iq option
Ein kostenloses Testkonto mit
» $10.000 «
wartet auf Sie…
JETZT ANMELDEN
Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.
Binäre Optionen sind im EWR verboten.
Soxange Bewertung
Ines Stein
Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten Diese soziale Plattform empfehlen wir nicht. Soxange ist eine soziale Trading-Plattform, die für Händler auf der ganzen Welt interessant ist. Die Erfahrungen mit Soxange variieren aufgrund unterschiedlicher Modelle. Da das Social Trading auf dem Markt immer mehr zunimmt, ist es sehr wichtig, eine gute Social Trading-Plattform zu finden, die zuverlässig und... weiterlesen
Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten Diese soziale Plattform empfehlen wir nicht. Soxange ist eine soziale Trading-Plattform, die für Händler auf der ganzen Welt interessant ist. Die Erfahrungen mit Soxange variieren aufgrund unterschiedlicher Modelle. Da das Social Trading auf dem Markt immer mehr zunimmt, ist es sehr wichtig, eine gute Social Trading-Plattform zu finden, die zuverlässig und vertrauenswürdig ist. Die Soxange-Bewertung stellt den Händlern verschiedene Features vor. Was ist Soxange? Soxange ist eine Plattform, die mit dem Ziel entwickelt wurde, Händlern dabei zu helfen, Gewinn zu machen, indem Sie andere Händler kopieren. Die Händler können das Wissen ihrer Kollegen nutzen und Trades aufgrund ihrer Entscheidungen platzieren. Dazu müssen sie nur Händler mit hohen Gewinnen finden und ihnen folgen. Diese Vorgehensweise sorgt dafür, dass ihre eigene Soxange-Erfahrung ebenfalls sehr profitabel wird. Aber stimmt das wirklich? Leider zeigt schon ein kurzer Blick auf die Soxange-Website, dass sie nicht viele nützliche Informationen bietet. Dadurch kann der Einstieg bei Soxange zu einer sehr unangenehmen Erfahrung werden, da man als Händler nicht weiß, was einen erwartet, bevor man eine Einzahlung macht. Das ist eher ein Zeichen für unseriöses Verhalten beim Copy Trading. Soxange Copy Trading-Plattform Soxange versprecht die beste Nutzererfahrung mit hohen Gewinnen. Allerdings werden die Händler nicht auf den Einzahlungsbetrag oder die mit der Nutzung der Plattform verbundenen Kosten aufmerksam gemacht. Auch wenn Soxange behauptet, dass sie über 3.000.000 Trades ausgeführt haben, gibt es keinerlei Beweise dafür. Auf der Website wird auch eine Liste von Händlern angezeigt, damit die Händler sehen können, was abläuft, ohne eine Einzahlung zu machen, aber es bleibt trotzdem unklar, ob diese Händler echt sind oder nicht. Um mehr über den Broker herauszufinden, hat sich das FBO-Team den FAQ-Bereich angesehen, der aber nicht sehr hilfreich war. Die Bewertung von Soxange ergab, dass ein paar grundlegende Daten in Bezug auf den Handel auf dieser Social Trading-Plattform fehlen, was für den Händler in jeder Hinsicht schlecht ist. Ein Händler muss alle notwendigen Informationen haben, bevor er eine Einzahlung macht oder dem Broker, einer sozialen Plattform oder jemand anderem seine persönlichen Daten bekannt gibt. Es war jedoch möglich, herauszufinden, wie der Handel stattfindet. Nach der Registrierung kann ein Händler mit der Suche nach seinen "Gurus" beginnen. Er kann die anderen Händler auch nach den Assets filtern, an denen er interessiert ist, und seine Favoriten auswählen, die ihm am zuverlässigsten erscheinen. Er kann sein eigenes Trading-Portfolio erstellen, indem er andere Händler hinzufügt oder entfernt. Laut dieser Plattform macht man mit Soxange die besten Erfahrungen, wenn man Händler kopiert, die manuell handeln. Nachdem er den Guru ausgewählt hat, kann sich der Händler dessen Profil und die platzierten Trades einfach ansehen. Mit Hilfe des Buttons "Kopieren" können diese auch direkt im Profil des Händlers ausgeführt werden. Die Höhe der als kopierte Trades ausgeführten Investments ist immer proportional zum vorhandenen Kapital. Das ganze System kann Händlern etwas schwierig erscheinen, die nicht daran gewöhnt sind, ihre Investments nach Prozenten zu berechnen. Das macht das Trading mit Soxange zu einer etwas anderen Erfahrung. Soxange-Gurus Händlern, die Social und Copy Trading vielleicht nicht so mögen, bietet Soxange auch eine andere Trading-Erfahrung, denn sie unterstützen auch das herkömmliche, manuelle Trading. Händler, die bei dieser Art von Handel erfolgreich sind, können selbst Gurus werden – also Händler, die von anderen kopiert werden. Gurus genießen bei Soxange eine Sonderbehandlung. Gurus haben die Möglichkeit, zusätzlich Geld zu verdienen. Wenn die Händler, die sie kopieren, Geld verdienen, erhalten sie zusätzlich 3% vom gesamten Gewinn dieser Händler. Ein Beispiel: Wenn sie $10.000 Profit machen, erhält der Guru zusätzlich $300. Gurus können jeden Monat zusätzliche Prämien erhalten: +5% Profit bei 100 € +10% Profit bei 250 € Händler, deren Kopierer über 15 000 € Profit machen, erhalten 200 € Händler, deren Kopierer über 25 000 € Profit machen, erhalten 500 € Unter einer Bedingung – ein Minimum von 45 monatlichen Positionen ist erforderlich, damit die Prämien vergeben werden. Diese lukrativen Prämien können für eine noch bessere Erfahrung bei Soxange sorgen. Um ein Guru zu werden, muss man allerdings mehr als nur ein erfahrener Händler für binäre Optionen sein, also ist das nichts, was für Anfänger in Betracht kommt. Soxange - Pros und Kontras Soxange kann für Profis sehr lukrativ sein, die dank ihres Wissens und ihrer Strategien zusätzlich Geld verdienen können. Sie können auch von zusätzlichen Prämien profitieren. Die Soxange-Erfahrung kann aber auch enttäuschend verlaufen. Die Geschäftsbedingungen sind sehr vage, vor allem in Bezug auf Auszahlungen. Außerdem ist nicht gekannt, welche Broker auf dieser Plattform verfügbar sind. Das heißt, dass diese Informationen wahrscheinlich nur Händlern angeboten werden, die eine Einzahlung machen. Trotzdem wird der Einzahlungsbetrag nirgends angegeben. Außerdem erfahren die Händler nicht, ob es zusätzliche Bedingungen für die von Soxange vergebenen Prämien gibt. Das kann letztendlich eine unangenehme Überraschung für den Händler werden, weil unbekannt bleibt, ob Soxange sie nur dazu verwendet, um sich das Geld der Händler zu sichern. Insgesamt muss man sagen, es gibt bessere und zuverlässigere Lösungen für Social Trading auf dem Markt. Es gibt Plattformen, die ihre Geschäftsbedingungen auf klare und leicht verständliche Weise angeben. Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten
2

Soxange Bewertung

n/a
Price Tag
Getestet
Tested Status
Evaluare:
Rated with 1.5 stars
Download nicht erforderlich
Ihr Kapital könnte gefährdet sein
  1. Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

    Diese soziale Plattform empfehlen wir nicht.

    Soxange ist eine soziale Trading-Plattform, die für Händler auf der ganzen Welt interessant ist. Die Erfahrungen mit Soxange variieren aufgrund unterschiedlicher Modelle. Da das Social Trading auf dem Markt immer mehr zunimmt, ist es sehr wichtig, eine gute Social Trading-Plattform zu finden, die zuverlässig und vertrauenswürdig ist.

    Die Soxange-Bewertung stellt den Händlern verschiedene Features vor.

    Was ist Soxange?

    Soxange ist eine Plattform, die mit dem Ziel entwickelt wurde, Händlern dabei zu helfen, Gewinn zu machen, indem Sie andere Händler kopieren. Die Händler können das Wissen ihrer Kollegen nutzen und Trades aufgrund ihrer Entscheidungen platzieren. Dazu müssen sie nur Händler mit hohen Gewinnen finden und ihnen folgen. Diese Vorgehensweise sorgt dafür, dass ihre eigene Soxange-Erfahrung ebenfalls sehr profitabel wird.

    Aber stimmt das wirklich?

    Leider zeigt schon ein kurzer Blick auf die Soxange-Website, dass sie nicht viele nützliche Informationen bietet. Dadurch kann der Einstieg bei Soxange zu einer sehr unangenehmen Erfahrung werden, da man als Händler nicht weiß, was einen erwartet, bevor man eine Einzahlung macht. Das ist eher ein Zeichen für unseriöses Verhalten beim Copy Trading.

    Soxange Copy Trading-Plattform

    Soxange versprecht die beste Nutzererfahrung mit hohen Gewinnen. Allerdings werden die Händler nicht auf den Einzahlungsbetrag oder die mit der Nutzung der Plattform verbundenen Kosten aufmerksam gemacht. Auch wenn Soxange behauptet, dass sie über 3.000.000 Trades ausgeführt haben, gibt es keinerlei Beweise dafür. Auf der Website wird auch eine Liste von Händlern angezeigt, damit die Händler sehen können, was abläuft, ohne eine Einzahlung zu machen, aber es bleibt trotzdem unklar, ob diese Händler echt sind oder nicht.

    soxange platform

    Um mehr über den Broker herauszufinden, hat sich das FBO-Team den FAQ-Bereich angesehen, der aber nicht sehr hilfreich war. Die Bewertung von Soxange ergab, dass ein paar grundlegende Daten in Bezug auf den Handel auf dieser Social Trading-Plattform fehlen, was für den Händler in jeder Hinsicht schlecht ist. Ein Händler muss alle notwendigen Informationen haben, bevor er eine Einzahlung macht oder dem Broker, einer sozialen Plattform oder jemand anderem seine persönlichen Daten bekannt gibt.

    Es war jedoch möglich, herauszufinden, wie der Handel stattfindet. Nach der Registrierung kann ein Händler mit der Suche nach seinen “Gurus” beginnen. Er kann die anderen Händler auch nach den Assets filtern, an denen er interessiert ist, und seine Favoriten auswählen, die ihm am zuverlässigsten erscheinen. Er kann sein eigenes Trading-Portfolio erstellen, indem er andere Händler hinzufügt oder entfernt. Laut dieser Plattform macht man mit Soxange die besten Erfahrungen, wenn man Händler kopiert, die manuell handeln.

    Nachdem er den Guru ausgewählt hat, kann sich der Händler dessen Profil und die platzierten Trades einfach ansehen. Mit Hilfe des Buttons “Kopieren” können diese auch direkt im Profil des Händlers ausgeführt werden. Die Höhe der als kopierte Trades ausgeführten Investments ist immer proportional zum vorhandenen Kapital.

    Das ganze System kann Händlern etwas schwierig erscheinen, die nicht daran gewöhnt sind, ihre Investments nach Prozenten zu berechnen. Das macht das Trading mit Soxange zu einer etwas anderen Erfahrung.

    soxange mobileSoxange-Gurus

    Händlern, die Social und Copy Trading vielleicht nicht so mögen, bietet Soxange auch eine andere Trading-Erfahrung, denn sie unterstützen auch das herkömmliche, manuelle Trading.

    Händler, die bei dieser Art von Handel erfolgreich sind, können selbst Gurus werden – also Händler, die von anderen kopiert werden. Gurus genießen bei Soxange eine Sonderbehandlung.

    Gurus haben die Möglichkeit, zusätzlich Geld zu verdienen. Wenn die Händler, die sie kopieren, Geld verdienen, erhalten sie zusätzlich 3% vom gesamten Gewinn dieser Händler.

    Ein Beispiel: Wenn sie $10.000 Profit machen, erhält der Guru zusätzlich $300.

    Gurus können jeden Monat zusätzliche Prämien erhalten:

    • +5% Profit bei 100 €
    • +10% Profit bei 250 €
    • Händler, deren Kopierer über 15 000 € Profit machen, erhalten 200 €
    • Händler, deren Kopierer über 25 000 € Profit machen, erhalten 500 €

    Unter einer Bedingung – ein Minimum von 45 monatlichen Positionen ist erforderlich, damit die Prämien vergeben werden. Diese lukrativen Prämien können für eine noch bessere Erfahrung bei Soxange sorgen.

    Um ein Guru zu werden, muss man allerdings mehr als nur ein erfahrener Händler für binäre Optionen sein, also ist das nichts, was für Anfänger in Betracht kommt.

    Soxange – Pros und Kontras

    Soxange kann für Profis sehr lukrativ sein, die dank ihres Wissens und ihrer Strategien zusätzlich Geld verdienen können. Sie können auch von zusätzlichen Prämien profitieren.

    Die Soxange-Erfahrung kann aber auch enttäuschend verlaufen. Die Geschäftsbedingungen sind sehr vage, vor allem in Bezug auf Auszahlungen. Außerdem ist nicht gekannt, welche Broker auf dieser Plattform verfügbar sind. Das heißt, dass diese Informationen wahrscheinlich nur Händlern angeboten werden, die eine Einzahlung machen. Trotzdem wird der Einzahlungsbetrag nirgends angegeben.

    Außerdem erfahren die Händler nicht, ob es zusätzliche Bedingungen für die von Soxange vergebenen Prämien gibt. Das kann letztendlich eine unangenehme Überraschung für den Händler werden, weil unbekannt bleibt, ob Soxange sie nur dazu verwendet, um sich das Geld der Händler zu sichern.

    Insgesamt muss man sagen, es gibt bessere und zuverlässigere Lösungen für Social Trading auf dem Markt. Es gibt Plattformen, die ihre Geschäftsbedingungen auf klare und leicht verständliche Weise angeben.

    Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

  2. Ihr Kapital könnte gefährdet sein
FBO Awards