HighLow Broker Bewertung

HighLow Broker Bewertung
Hans Schmidt
HighLow ist ein attraktives, reguliertes Handels-Interface für binäre Optionen aus der Region Australasiens. Wir haben uns entschieden, diese Handels-Plattform genauer zu untersuchen, weil sie eine ideale Oberfläche bietet, die wir gerne unseren Kunden in Australien, Europa, Afrika und aus dem Mittleren Osten empfehlen möchten. US-Amerikanische Klienten können nicht mit HighLow handeln, aber wir können ihnen... weiterlesen
HighLow ist ein attraktives, reguliertes Handels-Interface für binäre Optionen aus der Region Australasiens. Wir haben uns entschieden, diese Handels-Plattform genauer zu untersuchen, weil sie eine ideale Oberfläche bietet, die wir gerne unseren Kunden in Australien, Europa, Afrika und aus dem Mittleren Osten empfehlen möchten. US-Amerikanische Klienten können nicht mit HighLow handeln, aber wir können ihnen andere Broker vorschlagen, die auf dem amerikanischen Markt aktiv sind. Das HighLow-Interface ist superleicht, ohne unnötige Informations-Ströme, zu bedienen. Der primäre Fokus der Webseite liegt im Handel mit binären Optionen, und hat uns beim Erstellen dieser Bewertung angenehm beeindruckt. HighLow ist der Gewinner der FBO-Auszeichnung für Besten Kundenservice 2015. Wenn Ihr mehr über die Optionstypen und Bedingungen dieses Broker -Dienstes für binären Handels-Optionen erfahren möchtet, lest den Rest dieser detaillierten Ausführung. Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten
5
  1. Vorschau der Website

  1. HighLow Broker Bewertung

    HighLow ist ein attraktives, reguliertes Handels-Interface für binäre Optionen aus der Region Australasiens. Wir haben uns entschieden, diese Handels-Plattform genauer zu untersuchen, weil sie eine ideale Oberfläche bietet, die wir gerne unseren Kunden in Australien, Europa, Afrika und aus dem Mittleren Osten empfehlen möchten. US-Amerikanische Klienten können nicht mit HighLow handeln, aber wir können ihnen andere Broker vorschlagen, die auf dem amerikanischen Markt aktiv sind.

    Das HighLow-Interface ist superleicht, ohne unnötige Informations-Ströme, zu bedienen. Der primäre Fokus der Webseite liegt im Handel mit binären Optionen, und hat uns beim Erstellen dieser Bewertung angenehm beeindruckt. HighLow ist der Gewinner der FBO-Auszeichnung für Besten Kundenservice 2015.

    Wenn Ihr mehr über die Optionstypen und Bedingungen dieses Broker -Dienstes für binären Handels-Optionen erfahren möchtet, lest den Rest dieser detaillierten Ausführung.

    Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

  2. HighLow Spezielle Eigenschaften

    Der Besitzer der HighLow-Webseite, RCTM, ist ein, in Australien basiertes Unternehmen, das unter der Aufsicht der australischen Finanzbehörde ASIC (Australian Financial Services), mit einer registrierten Lizenz, Nr. 364264, agiert. Sicherlich stellt sich die Frage, für einige Leser, die zum ersten Mal einen unserer Testberichte lesen, warum sich dieser staatlich regulierte Status, ein Feature der Webseite darstellen soll.

    Die Antwort ist recht einleuchtend – lizensierte Broker flössen ihren Kunden mehr Vertrauen ein, als nicht regulierte Broker. Besonders, weil viele, der zusätzlich angebotenen, kundenorientierten Strukturen des Interface, als positive Features angesehen werden können. Dazu gehören z.B. Separate Kontenführung der Kundenkonten und des Unternehmenskapitals, ordnungsgemässe Regel-Einhaltung der staatlichen Kundenschutz-Agentur, Protokollerstellung bei eventuellen Beschwerden, die Versicherung von Kundengeldern, etc.

    Wir betrachten diese Fakten als eine grossartige Gelegenheit für Trader, die mit australischen Dollars (AUD) handeln möchten, sich bei HighLow zu registrieren, um von einigen zusätzlichen Vergünstigungen, zu profitieren. Die Angebote werden als Live-Signale, in Echtzeit auf der Webseite generiert, selbst, während wir gerade diesen Bericht verfassen. HighLow versichert uns, dass seine vielen unterschiedlichen Signale kontinuierlich in ihrem Unternehmen generiert werden.

    Zukünftige Trader können sich also darauf verlassen, ständig neue Signal-Angebote zu erhalten. Als Motivation beinhalten aktuelle Angebote einen Cash-Back Bonus, im Wert von 50 $, beim ersten Handel.

    Das Produkt selbst würden wir als spezielles Feature bezeichnen. Normalerweise beschreiben wir dieses Thema eher in der Rubrik Software und Anlagegüter unserer Testberichte, halten es aber für notwendig, vorab darauf hinzuweisen. Die erstaunlichen binären Optionen, mit denen bei HighLow gehandelt werden kann, sind der Schlüssel, um die möglichen Renditen dieses Binary Options Brokers zu entriegeln.

    Bei HighLow können Trader Renditen von mehr als 100% mit traditionellen Optionen erzielen, und sogar mehr als 200%, mit speziell orientierten Optionen auf Kundenanfrage.

    Ein weiteres interessantes Feature ist die Auswirkung der variablen Laufzeiten in einem Angebot, das Tradern eine Möglichkeit bietet, diese auf unterschiedliche Weise auszunutzen.

    Die verschiedenen Features können auf dem Interface problemlos ausprobiert werden, ohne tatsächliche Einsätze zu tätigen, denn HighLow verfügt über einen Demo-Modus, mit dem alle Bereiche der Webseite kostenlos getestet werden können. Wir waren überrascht, herauszufinden, dass man, um den Demo-Modus zu nutzen, noch nicht einmal fest registriert zu sein braucht.

    Jeder Interessent kann sich so auf der HighLow-Oberfläche die notwendige Erfahrung erarbeiten, ohne dafür bezahlen zu müssen. Im Gegenteil, HighLow stellt seinen Besuchern ein virtuelles Startkapital von 10.000 A$ zur Verfügung, und legt keine zeitliche Begrenzung vor, das Demo-konto zu benutzen. Nehmt Euch solange Zeit, wie Ihr braucht, bis Ihr bereit seid, Euren ersten Deal mit Eurem eigenen Geld zu platzieren.

    HighLow-Registrationsanleitung

    HighLow ist ein kontrollierter Broker-Service, der in Übereinstimmung mit den legalen Regeln agiert, die von den staatlichen Autoritäten vorgegeben werden. Das bedeutet aber auch, dass er ausschliesslich mit seriösen Tradern zusammenarbeitet, die das Konzept des binären Handels verstehen und respektieren. Sie gehen diesbezüglich keine Risiken ein, und haben daher eine eher strikte Registrier-Prozedur.

    HighLow Registrierung – Schritt 1: Ausfüllen des Onlineformulars

    Im erste Registrierungsschritt bei HighLow müssen potentielle Trader ein Onlineformular, unter Angabe persönlicher Informationen, ausfüllen. Dabei werden Vorname, Nachname verlangt, eine validierte E-Mail-Adresse angeben, die ein zweites Mal zur Bestätigung eingegeben werden muss. Ausserdem muss ein solides Kennwort gewählt werden, und erneut, zur Bestätigung eingetippt werden. Letztlich muss noch das Land, in dem der Antragsteller wohnt, angegeben werden, und die Währung, mit der er handeln möchte.

    HighLow Registrierung – Schritt 2: Profilerstellung

    In diesem Schritt müssen Antragsteller ihre komplette Wohnadresse, mit Strassennamen, Hausnummer, Wohnort mit Postleitzahl, und nochmals das Land, in dem sie wohnen, angeben. Dazu kommen noch einige persönliche Informationen, wie Geburtstag und Geschlecht. Die Akzeptierung der allgemeinen Geschäftsbedingungen schliesst die Profilerstellung ab.

    HighLow Registrierung – Schritt 3: Hochladen der Identifikationsdokumente

    HighLow verlangt, dass mindestens 2 eingescannte Identitätsdokumente hochgeladen werden. Eines muss ein Dokument mit Foto sein, z.B. der Reisepass, Identitätskarte, oder ein Führerschein für Kraftfahrzeuge. Ein 2. Dokument, das klar, die, im Onlineformular angegebene Adresse, bescheinigt. Das kann z.B. ein Kontoauszug, oder eine Energierechnung sein.

    Im Gegensatz zu anderen Binary Options Brokern, verlangt HighLow sehr detaillierte Auskünfte, die so mancher Trader nicht gewohnt ist, zu beantworten. Viele andere Anbieter in der Branche geben sich mit viel weniger Informationen zufrieden, und bieten zudem noch Assistenz an. Bei HighLow gibt es im Registrierungsprozess keine Hilfe vom Kundenservice-Team. Jedoch handelt es sich hier um einen staatlich kontrollierten Service-Provider, und all die verschiedenen Auskünfte dienen auch der Sicherheit der Trader.

    Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

  3. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

    HighLow Handelsoftware

    Wir haben die HighLow-Software persönlich ausprobiert und einige Handel platziert. Daher können wir, mit Bestimmtheit behaupten, dass die HighLow-Software eine der benutzerfreundlichsten ist, die wir je erlebt haben. Auf diesem Interface Handel zu betreiben, ist absolut voll beweglich, und nicht statisch. Im Gegenteil, einen Handel zu platzieren ist eher fliessend gestaltet.

    Die Angebote, werden als Tabs direkt oben, in einer horizontalen Reihe, positioniert. In der 2. Reihe werden die bevorrechtigten Laufzeiten angegeben. Diese beiden arbeiten zusammen als ein Filtersystem. Erst durch die bevorzugte Auswahl eines Traders, werden dementsprechend Signale für binäre Handelsoptionen generiert. Diese werden in einer Art Karussell dargestellt, die ein leichtes Surfen (Browsen) ermöglichen.

    Trader können diese generierten Signale für binäre Optionen mit verschiedenen Instrumenten nutzen. Das Instrument, um traditionellen Handel zu betreiben, kann Tradern bis zu 90% Kapitalerträge sichern. Diese Erträge werden im binären optionen-Markt als eine der höchsten eingestuft. Dabei ist dieses Instrument äusserst flexibel, denn die niedrigsten Einsätze beginnen schon mit 10 A$.

    Aber auch intensiv schneller Handel ist bei HighLow möglich. Dazu brauchen man nur die Schaltfläche «Options on demand» zu aktivieren, d.h. mit speziell orientierten Optionen auf Kundenanfrage, und eine Laufzeit zwischen 60 Sekunden, 90 Sekunden, oder 5 Minuten zu wählen. Unsere Handels-Erfahrungen bei HighLow haben uns überzeugt, wie vielseitig und flexibel diese Auswahl sein kann. Es ist auf die Trader zugeschnitten, die diese vorteilhaften Muster ausnutzen wollen, und Dynamik in ihrer Handelsumgebung bevorzugen.

    Ein weiteres Instrument für den Handel in binären Optionen, ist bei HighLow der breitgefächerte Handel nach dem Forex-Typ. Gefächerter Handel ist ideal für Trader, die ein aufregenderes Handelsumfeld bevorzugen, weil es höhere Risiken beinhaltet, aber dadurch auch Kapitalerträge ermöglichen die bis zu 100% und mehr erreichen. Gefächerte «Options on demand» lassen die Adrenalinspiegel wagemutiger Trader noch mehr ansteigen, wenn sie die Laufzeiten verkürzen.

    Einer der grossen Vorteile der staatlich kontrollierten Binary Options Broker, ist die Tatsache, dass sie erstklassige Data-Streams zu ihrer Verfügung haben, die hoch akkurat sind, und nicht vermasselt werden können. HighLow benutzt Leverate als seinen Data-Stream Provider.

    Ein sehr interessantes Feature in der HighLow-Software drückt sich besonders durch den Indikator für die Auswahl der Händler (Traders choice indictor). Dieser Indikator kann von Händlern dazu benutzt werden, Marktentwicklungen zu prognostizieren. Der Indikator ist auf der linken Seite der Trading-Plattform positioniert, und errechnet ständige Updates in der Marktentwicklung, basiert auf den platzierten Trades.

    Traders choice erscheint nach 4 Handelsaktionen, und generiert Updates jede Minute für 15 Minuten-Optionen, alle 5 Minuten für stündliche Optionen, und alle 15 Minuten für Tages-Optionen. So sind Händler sicher, dass die Optionen tatsächlich auf der Auswahl ihrer Händlerkollegen basieren. Je nach Präferenz kann dieses Feature auch ausgeblendet werden

    HighLow bietet auch eine App für Smartphones und Tablets an, um Tradern ebenfalls die mobile Möglichkeit zu geben, von unterwegs zu handeln. So ist jede Handelsoption nur eine Frage des nächsten Screen Touch. Die mobile App ist für iOS- und Android-gesteuerte Mobilgeräte erhältlich.

    Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

  4. HighLow Support

    Unsere Handelserfahrung bei HighLow hat uns bestätigt, dass sein Kundenservice sehr hilfreich ist. Das beruht nicht nur auf der Tatsache, dass dieser Binary Options Broker staatlich kontrolliert ist, und er deshalb eine Prozedur für den Fall, einer eventuellen Beschwerde bereitstellt. Es ist eher die Tatsache, die diese Prozedur fast unnötig erscheinen lässt, weil ein jegliches Anliegen oder jegliche Anfrage sehr intensiv in seiner FAQ-Rubrik (häufig gestellte Fragen) behandelt wird. Sie gehen auf die kleinsten Details ein, und scheuen sich nicht, bei gleichen Inhalten, aber verschiedenen Themen, sogar repetitiv zu antworten.

    Sollte jedoch einer der Trader zusätzliche Anliegen haben, kann er den HighLow-Kundenservice auch per E-Mail erreichen, und kann sogar mit einer prioritären Antwort rechnen, wenn die Anfrage nicht schon unter FAQ beantwortet wurde. Wir finden das absolut fair, denn es gibt keinen Grund, sich nicht die Mühe zu machen, direkt auf der Webseite zu recherchieren, bevor man die E-Mail Inbox des Brokers blockiert. Traders können den Kundendienst auch per Telefon erreichen.

    Das HighLow Kundenservice-Team unterstützt Englisch und Japanisch, aber sie akzeptiert Trader aus der ganzen Welt, mit Ausnahme von den USA.

    Leider gibt es keinen Live Chat, was eigentlich schade ist, für einen, ansonsten, grossartigen Kundenservice.

    Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

  5. HighLow Zahlungsmöglichkeiten und Firmen-info

    Für Einzahlungen liegt der HighLow-Fokus hauptsächlich bei E-banking, mit Neteller und Kreditkarten. Der minimale Einsatz liegt bei 50 A$, einer der niedrigsten in der Branche. Kunden können auch elektronische Banktransfers benutzen. In diesem Falle liegt der minimale Einsatz bei nur 10 A$.

    Auszahlungen über E-Banking sind sofortig. Banktransfers werden auch sofort bearbeitet, und benötigen 1-3 Tage, bis Geld auf den Kundenkonten ankommt. Die minimale Auszahlung liegt auch bei 50 A$. Da wir diese Auszahlungsart nicht benutzt haben, können wir sie leider auch nicht bestätigen. Bedauerlicherweise können keine Auszahlungen auf Kreditkarten ausgeführt werden.

    Wie schon zu Anfang dieses Testberichtes erwähnt, werden Kundenkonten und das Firmenkapital streng getrennt geführt. Kundenkonten werden in einem Trust-Konto bei der National Australia Bank (NAB) geführt, wie es der Corporations Act 2001 (Commonwealth of Australia) stipuliert.

    Binäre Optionen sind im Europäischen Wirtschaftsraum verboten

  6. Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Top 10 Binäre Optionen Broker Liste

  • Broker
  • Mindesteinlage
  • Max Rendite
  • Bewertungen
  • small logo picture
  • $100
  • n/a
  • FXMasterBot
  • 24Option Logo small
  • €250
  • -
  • 24Option
  • iqoptions_logo_200x36
  • €10
  • N/A
  • IQoption
  • etoro testbericht erfahrungen klein
  • €200
  • -
  • eToro
  • €250
  • -
  • Bitcoin News Trader
  • cryptorobot365
  • $250
  • -
  • CryptoRobot365
  • ironfx logo small
  • $100
  • -
  • IronFX
  • avatrade testbericht
  • €100
  • -
  • AvaTrade
  • small logo picture
  • €250
  • -
  • CryptoRobot
Ihr Kapital könnte gefährdet sein
FBO Awards